Wirtschaftskonferenzen Wirtschaft macht Schule – Wirtschaft im Dialog

Fünf Regionalkonferenzen bildeten das Herz der Roadshow durch die Wirtschaftszentren Brandenburgs. Der intensive Meinungsaustausch zwischen Entscheidern der Wirtschaft, dem Wirtschaftsminister, Verantwortlichen des Ministeriums für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg und dem Nachwuchs setzte wichtige Impulse für Wirtschaft und Medien. Mit den Konferenzen verbunden waren Veranstaltungen in ausgewählten Schulen zum Thema „Wirtschaft und Unternehmertum“.  Die Schulveranstaltungen brachten den Schülern das Thema unternehmerische Inspiration näher und förderten erfolgreich das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.

 

AD AGENDA

  • erfand den Titel „Wirtschaft macht Schule“
  • gestaltete den einheitlichen und attraktiven visuellen Auftritt und
  • organisierte alle Veranstaltungen.

Zurück

Nach oben