Bildungsmesse FORSCHA Informationszentrum Mobilfunk

Den langjährigen Kunden, das Informationszentrum Mobilfunk (IZMF) aus Berlin, unterstützte AD AGENDA beim Messeauftritt der diesjährigen FORSCHA in München.

Am Gemeinschaftsstand „Rohstoff-Schatzinsel“ des Bayerischen Umweltministeriums konnten Kinder und Jugendliche sowie Technikinteressierte Wissenswertes über Stoffe in Mobilgeräten erfahren und die selbstentwickelte Smart Home-Zentrale des diesjährigen Jugend forscht-Gewinners Moritz Lübken bestaunen. Die Agentur war hier für Standbau und Grafik verantwortlich.

Auch der Messeauftritt bei der Bildungsmesse didacta, diverse Service-Texte, die Website sowie das Newslettermanagement werden von AD AGENDA betreut. Technisch besonders herausfordernd: die Online-Feldsimulation. Mit dieser Anwendung können Interessierte herausfinden, wie stark die elektromagnetischen Mobilfunkfelder in ihrer Umgebung sind.

Didacta 2015 IZMF-Stand
Fotocredit: IZMF / Christoph Schedensack

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.
Nach oben